Aperitif: „Inge“

INGE_IMG_5008

Ok, ich gebe es zu, der Name klingt weniger nach einem kommenden In-Drink. „Inge“ klingt eher nach Großmutters Nachmittags-Likörchen. Dennoch hat dieser Aperitif meines Erachtens durchaus Hype-Potenzial und spielt für meinen Geschmack in der Liga Hugo, Aperol Spritz oder Lillet.

Ok, I have to admit: The name of this drink doesn’t sound like an upcoming potential in-drink. Inge seems more like grandma’s afternoon-licquer. But, depending on me this aperitiv has hype-potential and plays in the same league as Hugo, Aperol sprizz or Lillet.

INGE_IMG_4995

Der für diesen Aperitiv nötige Ingwersirup „Die Inge“ gibt es tatsächlich nur in München zu kaufen oder über das Internet zu bestellen über „Die Inge“. Bestellen kann man den Aperitiv Inge nur in ein paar wenigen Bars außerhalb von München. Ich habe den Drink das erste Mal im Schauspielhaus Stuttgart entdeckt und war echt begeistert. Noch hat sich der Drink nicht durchgesetzt. Könnte aber noch passieren.

The syrup „the Inge“ is actually only available in a shop in Munich or online by „Die Inge„. You can order the aperitiv Inge only in a few bars out of Munich. I discovered Inge the first time in the Schauspielhaus Stuttgart and was really thrilled. By now the drink hasn’t really come through. But it might!

INGE_IMG_5000

INGE_IMG_4997

Man nehme einen trockenen oder extra trockenen Sekt (auf keinen Fall einen süßen Sekt, sonst wird der Drink zu süß) –  ich habe Mumm Dry genommen – , dann einen Schucker (schwäbisch für kleiner Schluck) Die Inge dazu gießen, 1 Spritzer von einer ausgedrückten Limette, 2-3 Basilikum-Blätter zerdrücken und den Drink damit garnieren.

Take a dry or extra dry champagne (do not take a sweet champagne, it might become too sweet)- I took Mumm Dry -, then add a mouthful of Inge-syrup into the glass of champagne, 1 dash of fresh lime-juice, crush 2- 3 fresh basil leaves and decorate the drink with it.

INGE_IMG_5004

Inge kann man natürlich auch ohne Alkohol genießen.

You can also enjoy Inge without alcohol.

Stößchen! 🙂

Cheers! 🙂

2 Gedanken zu “Aperitif: „Inge“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s